Meine Themen

Interkulturalität und Vertrieb sind meine Themen. Gerne einzeln, gerne aber auch in Kombination – dann als interkulturelle Vertriebstrainings.

Interkultureller Vertrieb

Verkaufen im Inland ist nicht verkaufen im Ausland. Vertrieb und Marketing auf dem nationalen Markt ist anders als auf internationalen Märkten. Verkauf der eigenen Persönlichkeit durch entsprechende Kommunikation unterscheidet sich ebenfalls deutlich je nach nationalem und internationalem Kontext. Lernen Sie, wie Sie sich, Ihre Produkte und Dienstleistungen optimal positionieren können und im In- und Ausland Ihre Deckungsbeiträge steigern, ihre Produktivität erhöhen und die Zufriedenheit Ihrer Mitarbeitenden und Ihrer Kundschaft erhalten und ausbauen können.

Beispiele für interkulturelle Vertriebsseminare

  • Interkulturelle Vertriebs- und Verhandlungstrainings
  • Internationale Teamentwicklung
  • Change-Projekte
  • Diversity Sensibilisierungen
  • Interkulturelle Messevorbereitungstrainings
  • Interkulturelle Gästebetreuung
  • Präsentieren im interkulturellen Kontext

Interkulturalität

Sie sind ein internationales Unternehmen das Produkte und Dienstleistungen auf dem internationalen Markt anbietet. Dabei stellen Sie immer wieder fest, egal ob Konzern oder Mittelstand, dass Internationalität eigene Regeln hat.

Sie sind hier richtig, wenn Sie

  • Ihre Fach- und Führungskräfte und deren Familien auf einen Auslandseinsatz vorbereiten wollen (auch bei kürzeren Aufenthalten, z. B. auf Baustellen)
  • Ihr Team in Deutschland für die Kommunikation mit Nicht- Deutschen sensibilisieren wollen (z.B. mit konzerninternen Töchtern, aber auch mit internationalen Kunden, Vertretungen und Lieferanten)
  • nicht-deutsche Fach- und Führungskräfte in Ihrem deutschen Unternehmen begrüßen wollen, um ihnen und ihrer Familie einen kultursensiblen Einstieg in Deutschland zu ermöglichen
  • im deutschen Kontext mit Menschen mit Migrationshintergrund arbeiten (in allen Branchen und Ebenen, z.B. Wirtschaft, Gesundheitswesen, Management, Aus- und Weiterbildung)

Beispiele für interkulturelle Seminare

  • Interkulturelle Grundsensibilisierung
  • Expat-Trainings für Arabien, Spanien, Südamerika, Frankreich und die USA
  • Impat-Trainings: Sensibilisierung für nicht-deutsche Fach- und Führungskräfte für deutsche Kommunikation und Kultur
  • Interkulturelle Kommunikation, auch in Pflege und Klinik: Umgang mit Gästen mit Migrationshintergrund
  • Smalltalk in English, speziell auch für Ingenieure und Ingenieurinnen
  • Communication with Non-Germans

Stressbewältigung und Achtsamkeit

Lernen von anderen Kulturen oder: warum gibt es in Sri Lanka keinen Burnout?
Achtsamkeit ist die Antwort auf alles – im Hier und Jetzt sein, Beobachten, nicht Bewerten. Über verschiedene Übungen – Meditation, Atmung, aber auch das Konzentrieren z.B. auf Essen, auf die Arbeit oder was auch immer wir grade tun – all dies trägt nachweislich dazu bei, dass es Menschen psychisch und physisch besser gehen kann. Im Privaten, im beruflichen Kontext, in verschiedenen Rollen. Erfahren Sie, wie Sie achtsam und positiv diesen Prozess gestalten können.

Aber Vorsicht! Gewünschte „Nebenwirkungen“ dieses Prozesses sind Veränderungen: „Sei Du die Veränderung, die Du Dir wünschst für diese Welt.“ (Mahatma Gandhi).  

Beispiele für Seminare zu Stressbewältigung und Achtsamkeit

  • Achtsamkeit im Privatleben und am Arbeitsplatz
  • Achtsames Führen